Chris-Beanie Probenähen bei Rockerbuben

Oh war das toll, als ich meinen Namen gelesen habe beim Probenähaufruf von Rockerbuben!

Rockerinnen ist ein Label, dass mir von Mo von MoiraLita empfohlen hat für meinen Mann. Und was soll ich sagen? Ich bin von den Schnitten wirklich begeistert und mein Mann ist auch extrem stolz auf sein neues Shirt. Klar also, dass ich mich mit ihm als Kopfmodel dort bewerben durfte!

Chris(tian) gibt es bereits als Tshirt-Schnitt zu kaufen. Und nun gibt es eine passende Beanie mit der typischen Teilung des Chris-Shirts.

Die Mütze ist ratzfatz genäht und steht wirklich groß und klein- lasst euch neben der Version für meinen Mann auch auf der Facebookseite der Rockerbuben inspirieren…!

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Auf dem letzten Bild seht ihr noch mal gut, warum hier beim Absteppen unten verzichtet wird- so hat man dne Innenstoff nämlich noch mal als Eyecatcher rausluschern ;)

Und vielleicht hat ihn die ein oder andere auf dem beigen Stoff entdeckt: Einen Wolfskopf geplottet nach einer Freihandzeichnung von MoiraLita (ich bin immer noch sprachlos, wenn ich sehe, wie toll Mo zeichnen kann!). Der musste laut meinem Mann dort unbedingt hin- da gab es auch keine Diskussionen, sein Wunsch ist mir ja Befehl :P

Genäht habe ich das Tshirt „Benedikt“ und passend dazu die Beanie „Chris“ in braunem Jersey von Stoffspektakel, beigem Jersey von den Stoffspatzen und einem passenden gemusterten Jersey ebenfalls von dort.

Und das tollste: der Beanieschnitt ist ein Freebook :D

Ihr bekommt es auf dem Blog der Rockerbuben.

Liebe Grüße
Mareike

Schreibe einen Kommentar