Dänemarktastisch :)

Dänemark ist fantastisch- oder Dänemarktastisch, um es in einem Wort auf den Punkt zu bringen ;)

Ich weiß gar nicht, wann meine Eltern zum ersten Mal mit meiner Schwester und mir in Dänemark waren, aber gefühlt sind wir jedes Jahr ein mal nach Dänemark gefahren. 

In das Land…in dem man Birkes (diese verdammt leckeren Blätterteigbrötchen) essen kann… In dem das Softeis am leckersten ist… In dem ich nur noch Blubber (Kraftsky) auf meinem Brötchen esse… Und damit ihr jetzt nicht denkt, dass ich das Land nur wegen des Essens liebe (:D), ich liebe vor allem die wunderschöne Natur Dänemarks!

Hatten wir in der ersten Woche noch Schnee und Hagel, scheint jetzt die Sonne und die kurzen Klamotten sind gefragt. Zum Glück hab ich von Schnee bis Sonne alles (ausnahmslos!) eingepackt – kein Wunder also, dass wir mit Anhänger fahren mussten :P

Die Fotos sind zwar nur mit meinem Handy entstanden, aber die Motive verzeihen eine eventuell fehlende Professionalität (als ob ich bei meinen Kids die Zeit hätte, um stundenlang die Belichtung auszuprobieren…). 


Und abends wurde genäht <3 Was für ein Traumurlaub ;)) Die Tunika ist die funny fringes aus der neuesten Ottobre 3/2016 und der Stoff von Königreich der Stoffe. Eigentlich sollte er für mich sein, aber als ich den Schnitt gesehen habe, musste der Stoff doch dran glauben. Es sieht toll aus oder? Lotte ist jedenfalls schwer begeistert :) Sagt sie doch glatt: „Ui ist das schick! Mama, hat du das selbstgenäht?“ Da schlägt doch jedes Mamaherz höher – und die nächsten Teile sind schon zugeschnitten. In diesem Sinne: Sonne, bleib bei uns – wir sind perfekt gekleidet für dich :D

Watch Full Movie Online Streaming Online and Download

2 comments

  1. Frau Käferin says:

    Das klingt nach einem phantastischen Urlaub! Ich habe auch große Teile meine Kindheit und Jugend in Dänemark verbracht. 2x im Monat ging es das Wochenebde aufs Segelboot. Herrlich!
    Gruß Frau Käferin

Schreibe einen Kommentar