endlich RUMSt es wieder

Schön, dass ihr hier vorbeischaut! Tatsächlich habe ich es geschafft mal wieder etwas nur für mich zu nähen! Den Stoff habe ich günstig in der Stofftankstelle gekauft, als er dort im Angebot war. Rot ist meine absolute Lieblingsfarbe und da musste ich einfach zuschlagen!

Die Frage war nur: Was nähe ich daraus? Da es ein Stricksweat ist, sieht normaler Sweat in Kombination dazu irgendwie doof aus… Und außerdem: Welche Farbe kann ich hierzu kombinieren? Also verschwand der Sweat in meiner Stoffkommode und wartete auf seinen Moment. Und der kam, als ich mich endlich für ein Schnittmuster entschieden habe. Ich habe mal wieder einen Miro für mich genäht (wen wunderts? Mich nicht). Dieses Mal erneut tailliert, dafür aber ohne die klassische Miroteilung und ohne Kapuze. Die passt irgendwie nicht zum Stoff, also gab es einen überlappenden Kragen, an den noch Knöpfe müssen (wenn ich die richtigen finde… *seufz*). Bis dahin muss der Kragen alleine eine gute Figur machen ;)

Um doch noch einen kleinen Hingucker an dem unifarbenen Pulli zu haben, habe ich (zum ersten Mal) Paspelband in Jeansoptik verwendet. Das ging richtig gut und wertet den Kragen schön auf, wie ich finde.

Doch genug geschwafelt, hier die Tragefotos:

IMG_1699-001 IMG_1702-001 IMG_1704-001

Und ab damit zu RUMS , denn der Pulli ist für mich und ich gebe ihn nicht mehr her, so bequem ist er!

 

Liebe Grüße,

eure Mareike

3 comments

    • admin says:

      Ich danke dir, habe es schon länger hier rumliegen, mich aber nie getraut :D dabei ist es gar nicht schwer… wieder was gelernt! Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar