Sonne komm her, wir haben neue Shorts :)

Wo ist die Sonne bloß, wenn man sie verzweifelt sucht? Momentan ist sie bei uns zumindest hinter einer Wolkenwand versteckt :/ Lotte läuft an solchen Tagen immer singschreiend durch die Gegend:"hallo liebe Sonne, komm mal bisschen näher, lass den Regen, dann wollen wir doch loben..." Naja, wenns hilft ertrage ich gerne die Lautstärke ;) Ich durfte für Dominique von made for Motti das neueste Freebook testen: Die Motti Shorts (den Link gibt es am Ende, damit ihr schön weiterlest :P).  Sie kommt in zwei Längen daher, als richtige Shorts und bis zum Knie (äußerst praktisch für diverse Stürzaktionen bei abenteuerlichen Kletterpartien^^). Vorne kann ein Fakehosenschlitz eingenäht werden - hätte ich mal schon früher gewusst, dass das soooo einfach ist. Und mal wieder ein Highlight für mich: Motti Shorts ist aus undehnbarem Material zu nähen, also die perfekte upcycling Möhlichkeit! Was ich über Made for Motti bisher  nicht wusste, ist das tolle Größensystem. Du musst dein Kind aus und kannst im Baukastenprinzip Länge und Hose für dein Kind wählen- einfach perfekt <3  Jetzt erst mal unsere Bilderflut, zwei Hosen in D1 und für die kleine Motte in A0 ;) Durch geschickt gewählte (Zier)Nähte kann schnell der Eindruck einer gekauften Hose entstehen- Lob beim Outen des selbstgenähten inbegriffen :) Hier geht es endlich zum Freebook.  Und ich werde meine Hosen heute mal wieder verlinken, bei der kostenlosen Schnittmuster Linkparty von Nähfrosch, bei Kiddikram, bei Meitlisache und bei Happy Recycling :D

2 comments

  1. Frau Käferin says:

    Du hast Recht, die Schnitte bei Motti sind super! Und deine Shorts sind ganz niedlich 😍
    Vor allem das Foto mit dem kleinen Bauchnabel ist süß.
    Sucht schön weiter nach der Sonne, hier scheint sie.
    Gruß Frau Käferin

Schreibe einen Kommentar